Virtual Reality – innovatives und unvergessliches Firmenmarketing

Der Vergleich: Virtual Reality, 2D und 3D Animationen

Virtual Reality bzw. Augmented Reality (auf Deutsch: erweiterte Realität) ermöglicht in eine virtuelle Welt einzutauchen und eröffnet dadurch völlig neue Marketing- und Kommunikationsmöglichkeiten für Unternehmen aller Art.

Mithilfe von Virtual Reality werden virtuelle Räume geschaffen, die mithilfe komplexer Technik erlebt werden können. Im Gegensatz zu 2D und 3D Animationen bietet Virtual Reality ganz neue Möglichkeiten der Interaktion. Aber was genau ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten der Animation und was bedeutet das für das Firmenmarketing?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2D Animationen im Vergleich mit Virtual Reality

Neben Virtual Reality bieten Animationen in 2D und 3D ihre eigenen Vorteile mit sich. 2D Animationen veranschaulichen Sachverhalte auf zweidimensionalem Raum und bieten so sehr anschauliche und klare Bilder. Diese eignen sich besonders gut in Erklär- und Produktvideos, in denen beispielsweise Produkte oder Produktionsprozesse vorgestellt werden.

2D Animationen ermöglichen so komplexe Sachverhalte auf einfache Bilder herunterzubrechen und leicht verständlich zu machen. 2D animierte Videos können bunt und unterhaltsam gestaltet werden, sodass sie im Gedächtnis bleiben. Außerdem können sie besonders schnell produziert werden, was sie zu einem beliebten Mittel im Marketingbereich macht.

Im Gegensatz zur 3D Animation oder Virtual Reality, fehlt es 2D Animationen jedoch an Tiefe, außerdem sind sie in ihrer Bewegung im Raum eingeschränkt und ihr Detail- und Realismusgrad ist gegenüber anderen Animationsformen eher eingeschränkt. 2D Animationen sind also ein zuverlässiges und beliebtes Marketingmedium und eignen sich vor allem für die einfach Erklärung von Produkten.

Fragen?

Sie haben Fragen zum Thema Virtual Reality? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktanfrage.

Kontakt aufnehmen

Was ist der Unterschied zwischen Virtual Reality und 3D Animationen?

3D Animationen bringen im Gegensatz zu Virtual Reality und 2D Animationen ganz eigene Vorteile mit. 3D Animationen bringen mehr Tiefgang hinsichtlich Details und einen höheren Realismusgrad als 2D Animationen, da sie eher unseren alltäglichen Sehgewohnheiten entsprechen. Sie sind besonders flexibel in Bezug auf Zoom und Perspektivwechsel und bieten eine Menge dynamischer Elemente.

Mit 3D Animationen können 360° Animationen von Produkten oder von Räumlichkeiten gemacht werden, wodurch diese erlebbar werden. Ein Kunde kann sich so beispielsweise durch die Räume Ihres Unternehmens bewegen oder sich ein Produkt von allen Seiten oder sogar von Innen anschauen. 3D Animationen bieten außerdem den großen Vorteil, dass sie flexibel sind und immer wieder verändert werden können.

Virtual Reality – Vorteile einer innovativen Marketingstrategie

Alle Vorteile, die 3D Animationen haben, hebt Virtual Reality auf ein neues Level. Virtual Reality ermöglicht das Schaffen von virtuellen Räumen oder ergänzt reale Räume durch virtuelle Elemente. Dies führt wiederum dazu, dass Firmeninhalte nicht nur sichtbar, sondern auch erlebbar gemacht werden. Mithilfe von Virtual Reality können darüber hinaus Dinge erlebbar gemacht werden, die man so in der realen Welt gar nicht erleben kann.

Zum Beispiel können virtuelle Ausstellungen erstellt werden, in denen Produkte ausgestellt werden. Ein Kunde kann sich diese in der Virtuellen Realität selbst anschauen und erleben, ohne dass diese Ausstellung dafür in der realen Welt existieren muss. Animationen in Virtual Reality haben einen noch höheren Realismusgrad und eine höhere Detailstärke als Animationen in 3D. Man hat so das Gefühl, wirklich in einer anderen Welt zu sein.

Ein Stichwort ist dabei Immersion. Das bedeutet, dass Menschen im Rahmen von Virtual Reality authentische Erlebnisse machen und diese mit allen Sinnen erfahren. Derartige Erlebnisse ermöglichen intensive Interaktion, reales Erleben und spricht im besten Fall Emotionen an, sodass das erlebte nicht mehr vergessen wird. Für das Marketing bietet die Arbeit mit Virtual Reality also ganz besondere Möglichkeiten.

Mit Virtual Reality ein innovatives und unvergessliches Markenerlebnis schaffen

Im Gegensatz zu 2D und 3D ist Virtual Reality also nicht nur eine Abbildung, sondern eine ganzheitliche Erfahrung. Produkte und Firmeninhalte können erlebbar gemacht und es kann mit ihnen interagiert werden, sodass ein unverwechselbares Markenerlebnis geschaffen wird. Der Anspruch an ein gutes Marketing wird immer höher und es ist schwierig in der Masse an Firmen nicht unterzugehen.

Virtual Reality ist das ideale Mittel, um hervorzustechen und die eigenen Firmenphilosophie für potenzielle Kunden und Kundinnen greifbar zu machen. Bei BLUE SILVER beraten wir sie umfassend zu allen sich bietenden Möglichkeiten und finden die passenden Bilder und Animationen für Ihr Marketing.

Hier finden Sie einige Beispiele für Virtual Reality

Lust bekommen auf das Thema
Virtual Reality?

Melden Sie sich gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

anfrage@blue-silver.com | (089) 622 994 0

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon

    Nachricht

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@blue-silver.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.