Ein Riesenrad mit AR Technologie für München

Ein Riesenrad mit AR Technologie für München

München bekommt ein Riesenrad und das nicht nur für das Oktoberfest. Was für eine schöne Nachricht. Am 18.09.18 auf der Pressekonferenz wurde es angekündigt im nächsten Jahr wird im Werksviertel das größte transportable Riesenrad aufgebaut.

Das Münchener Unternehmen MAURER SE stellt das Riesenrad her und sorgt auch für den Aufbau. Das Riesenrad R80 XL wird von MAURER in Lizenz gebaut, die Entwicklung und Konstruktion erfolgte durch den weltweit bekannten Riesenrad-Spezialisten Ronald Bussink.

Grußwort durch den Oberbürgermeister Dieter Reiter

Grußwort durch den Oberbürgermeister Dieter Reiter

Wir durften bei der Pressekonferenz im Werksviertel mit dabei sein. Anwesend war natürlich der Vorstand von MAURER SE, Hr. Dr. Christian Braun und Hr. Max Meincke, zusätzlich die Marketingleitung Fr. Judith Klein und der Geschäftsführer des Bereiches Riesenrad Johannes Niewalda. Auch der Riesenrad Designer Ronald Bussnik war vor Ort und erzählte auf der PK wie es zur Zusammenarbeit kam und auf was es beim Design eines Riesenrades ankommt.

Dialog mit Hr. Dr. Braun (MAURER SE) und Hr. Bussink

Dialog mit Hr. Dr. Braun (MAURER SE) und Hr. Bussink

Das Grußwort erfolgte durch den Pfanni-Erben und Besitzer des Werksviertels Werner Eckhardt. Anschließend betonte der Münchener Oberbürgermeister Dieter Reiter noch mal seine Freude über das Riesenrad im Werksvierte. Zusätzlich kündigte er seine weitere Unterstützung für das Projekt mit dem Arbeitstitel „Wheel of Munich“ an.

MAURER_Riesenrad_Wheel-of-Munich_Werksviertel   MAURER_Riesenrad_Wheel-of-Munich_BLUE-SILVER_MAURER

BLUE SILVER durfte in der Pressekonferenz und im Anschluss ein spezielles Augmented Reality (AR) Demo erklären und zeigen. Das Demo wurde speziell für die PK erstellt um die Technologie und deren Möglichkeiten aufzuzeigen. Zu sehen waren, natürlich das Riesenrad, zusätzlich aber auch ein 3D Modell des Werksviertel und natürlich durfte auch Pfanni nicht fehlen. Wir erstellten 3D Modelle, die dann mithilfe der AR Technologie, AR-Core und AR-Kit auf einem Tablet zu sehen waren. Der Clou an dem ganzen ist natürlich das die in die Realität, also auf die Umgebung projeziert wird.

MAURER_Riesenrad_Wheel-of-Munich_Augmented-Reality_AR_01

Die AR Technologie soll in Zukunft genutzt werden um digitale Inhalte während der Fahrt auf ein Tablett zu projezieren. Dies macht die Fahrt noch interessanter und unterhaltsamer.

MAURER_Riesenrad_Wheel-of-Munich_Augmented-Reality_AR_02

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren wenn Sie Fragen zur Technologie oder dem Projekt haben: marketing@blue-silver.com.

 

Wir zeigen Ihnen auch gerne Projekte aus dem AR und VR (Virtual Reality) Bereich in unserem Showroom in Ismaning.