Monthly Archives: März 2018

Die fertige Szene mit integriertem 3D Objekt

Bullet Time Effekt für Galileo geht in Serie

Wir freuen uns sehr, dass Pro7 sich wieder für uns entschieden hat. Wir erstellen für die Kategorie „Was mache ich wenn…“ Erklärgrafiken und Trenner im sogenannten Bullet Time Effekt.

Dafür werden digitale Elemente in speziell gedrehte Szenen eingefügt um einen Time Freeze oder Bullet Time Effekt zu erzielen. Das kennen wir alle aus dem Film Matrix der seinerszeit einen Meilenstein in Sachen Special Effects gesetzt hat.

Bildmaterial ohne Effekte

Bildmaterial ohne Effekte

Die fertige Szene mit integriertem 3D Objekt

Die fertige Szene mit integriertem 3D Objekt

Close Up des 3D Modells

Close Up des 3D Modells

Unsere Herausforderung: Mit kleinem Budget und in einer Produktionszeit von maximal 2 Wochen 5 Bullet Time  Einstellungen pro Folge zu erstellen.

Dafür war ein ausführliches Briefing zu Beginn unerlässlich. Zusätzlich waren wir auch beim ersten Dreh dabei um sicherzugehen das alles passt.

Vielen Dank an Tango Film für die super Zusammenarbeit.

Das riesige Rendering für Linde MH

LogiMAT 2018 in Stuttgart

Dieses Jahr waren wir leider nicht als Aussteller auf der LogiMAT. Ließen es uns aber nicht entgehen dabei zu sein, sprich wir waren als Besucher vor Ort.

Ganz konkret am Donnerstag den 15.03.18. Wir besuchten unsere Kunden Dematic und Linde MH.

Für Dematic haben wir zahlreiche kurze 3D Animationen erstellt die im sogenannten Solution Composer zusammengeführt werden. Daraus entsteht dann ein kompletter Film eines maßgeschneiderten Lagers.

Dematic_LogiMAT_tow_outfeed Dematic_LogiMAT_rapidPick_XT

Auf dem Linde MH Stand waren mehrere 3D Animationen sowie eine VR Anwendung aus dem Hause BLUE SILVER zu sehen.

Die 3D Animationen zeigen Themen wie LiIon Batterie, Personenschutz, neue Fahrzeuge und die Funktion einer Brennstoffzelle.

Linde_LogiMAT_3D-Animation_01

zwei Animationen zum Thema Linde Roadster und Personenschutz

Eines der Highlights war die risiege Infographic die wir zusammen mit zwei Agenturen entwickeln durften.

Das riesige Rendering für Linde MH

Das riesige Rendering für Linde MH

In der VR Anwendung kann man mit einer HTC Vive interaktiv den Kommisionierer V10 erleben.

Linde_V10_VR_v001

Für mehr Information zur interaktiven VR Anwendung:

Hier geht es zum kostenlosen Download der Case Study

Wiegand-Maelzer-SlideWheel-klein

Wiegand Maelzer Slidewheel verkauft sich wie geschnitten Brot

Mitte 2017 verkaufte Wiegand Maelzer das erste Slide Wheel für den Chimelong Wasserpark in China. Das Slide Wheel wurde inzwischen an drei weitere Wasserparks in Polen und China verkauft. Und das ist erst der Anfang. Wir sind stolz einen kleinen Teil dazu beigetragen zu haben.

Wiegand-Maelzer_SlideWheel-Aufbau01

erster Testaufbau des SlideWheels

Ich erinnere mich noch dran: Am Anfang konnte ich es nicht glauben: Eine 24m hohe Wasserrutsche die sich um die eigene Achse dreht! Wie soll das funktionieren? Und da hatten wir schon die Herausforderung.

Die Lösung eine 3D Animation und eine VR Anwendung.

• Übersicht technische und wirtschaftliche Daten
• 3D Visualisierung der Rutsche mit Ein- und Ausgangsbereich
• Erklärgrafik zum Rutschverlauf
• Eine Fahrt in Egoperspektive

3D Animation Übersicht und technische Daten

3D Animation Übersicht und technische Daten

3D Animation Ein und Ausstieg

3D Animation Ein und Ausstieg

3D Animation Ego Perspektive

3D Animation Ego Perspektive

Der Kunde war glücklich:

Rainer Maelzer CEO:

„Dank der Animation und VR Anwendung konnten wir die Funktion, die Vorteile und das innovative Design des SlideWheel unseren Kunden zeigen. Vielen Dank an das Team von BLUE SILVER“

Da gibt es nichts hinzuzufügen.

Mehr Details finden Sie in der kostenlosen Case Study

Hier geht es zur Case Study

shutterstock_633038345

netzblicke: Virtual Reality zwischen Kreativität und Realität

Im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) präsentierten wir bei der IHK das Thema Virtual Reality. Wir haben Beispiele aus der Praxis gezeigt und einen Ausblick in die Zukunft gewagt.

MCBW_VR-Vortrag-Netzblicke-IHK_v003

Außerdem gab es Best Practices unserer Kunden Galileo, Linde MH und Carnival Cruise zu sehen.

Im Anschluß konnten die Besucher an mehreren Stände in die VR Welt eintauchen. Vom Cardboard über die Samsung Gear bis zur HTC Vive wurde Alles gezeigt.

 

Zusätzlich präsentierten wir noch das Handtracking über Leap Motion und Demos aus dem Bereich AR (Augmented Reality).

Hier gehts zum Downlod des Vortrags.